Objektiv auf unendlich – ein neues Blog über meine Fotografie und Gedanken

Es freut mich sehr dass Du in meinem neuen Blog – Objektiv auf unendlich – einem Blog über meine Fotografie, und was ich so über die Fotos und manch anderes denke vorbeischaust.

Mit meiner Fotografie möchte ich unsere Gesellschaft und den Zeitgeist betrachten. Ich habe vor Menschen aller Kulturen, Milieus, sozialen Schichten, Weltanschauungen und Religionen zu porträtieren. Ich fotografiere analog und schwarzweiss.

Gedanken, die mir kommen während ich fotografierend unterwegs bin, füge ich den Blogartikeln bei oder schreibe darüber eigene Beiträge. Zudem werde ich über das schreiben, was mich sonst so bewegt: Jesus Christus und Theologie, Digitales Marketing, Konzeption und Web Analytics. Oder vielleicht auch ganz was anderes.

Ich habe vor, zunächst c Circa einmal pro Monat einen neuen Post zu veröffentlichen, ist eher ein Wunschziel, aber aktuell leider noch nicht drin. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, abonniert gerne einen der RSS-Feeds:

Alle neuen Beiträge per RSS
Nur die neuen Fotos per RSS

Also, ich hoffe meine Beiträge gefallen Euch und freue mich mit Euch ins Gespräch zu kommen.

Einen ausführlicheren Text über dieses Blog findet Ihr zudem auf der Seite „Über dieses Blog“.

Über mich. Ich, Thomas Gerstmann, lebe in Aachen, bin mit Bianca verheiratet und arbeite in einer Kölner Agentur für Digitales Marketing in Sachen Konzeption und Web Analytics. Darüber hinaus bin ich gelernter Fotograf, Christ und ich studiere Theologie.

2 Kommentare zu “Objektiv auf unendlich – ein neues Blog über meine Fotografie und Gedanken

  1. Hi Thomas. My fiance, Eric Campbell, sent me your site. I love photography as well. I love what you want your photography to capture. I look forward to seeing more!

    • hi kim, thank you for the very first comment in my blog! :) it’s great to hear from you! right now there are several new blog posts in work. i think it could happen that they’re released in a few days. and as i see right now, the formatting of the comment function needs to be improved a litte bit… ;)

Kommentar verfassen