Ausstellungseröffnung 2 – Galerie Hexagone Aachen

Nachdem ich im Januar bereits den ersten Teil der Serie „Ausstellungseröffnung“ veröffentlicht habe, kommt hier nun der zweite Teil: „Galerie Hexagone“. In dieser Galerie konnte ich am 9. September 2011 eine Vernissage fotografieren:

Ausstellungseröffnung Galerie Hexagone Aachen 1Blick von außen in die Galerie Hexagone. War viel los an dem Abend…Ausstellungseroeffnung Galerie Hexagone Aachen 02Ausstellungseroeffnung Galerie Hexagone Aachen 03 und 04Links: Die Künstlerin Edith Suchodrew vor einem ihrer Werke. Rechts: Eröffnungsrede durch den Galeristen der Galerie Hexagone, Gerd-Dieter Schopp.Ausstellungseroeffnung Galerie Hexagone Aachen 05Ausstellungseroeffnung Galerie Hexagone Aachen 06Dr. Dirk Tölke gibt in seiner Rede einen Überblick über die ausgestellten Werke und ihre Hintergründe.

Meine Eindrücke von der Ausstellungseröffnung

Am Abend der Vernissage war die Galerie Hexagone in verschiedener Hinsicht „voll“: Viele Besucher, viele Werke und viele verschiedene Künstler. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung 1 – BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012

Nachdem ich in den vergangenen Wochen die tolle Möglichkeit hatte, bei zwei Ausstellungen dabei zu sein, nutze ich nun die Chance genau dieses Thema in meinen beiden nächsten Fotoserien hier im Blog zu verarbeiten. Als erster Teil dieser neuen Serie „Ausstellungseröffnung“ kommen hier nun Fotos von der Vernissage der BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012. Der zweite Teil der Fotoserie folgt dann in den kommenden Wochen…

Ausstellungseroeffnung BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012 #1 Gemeinsam unterwegs mit Bianca Gerstmann und Stephanie Binding.Ausstellungseroeffnung BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012 #2 Bianca mit ihrem passenden Oberteil vor einem Werk von Karl von Monschau.Ausstellungseroeffnung BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012 #3 Karl-Heinz Jeiter eröffnet die Vernissage und begrüßt die Gäste.ausstellungseroeffnung-bbk-aachen-euregio-4-quer.1Joseph Kamikaze (siehe auch hier) erklärt dem Schneckli die Kunst.“ Laut dem Künstler handelt es sich um die Anlehnung an eine Aktion von Joseph Beuys, der einem toten Hasen die Kunst erklärte. Schon irgendwie skurril. Oder darf man das überhaupt noch entscheiden? Vielleicht ist die Zeit in der wir leben auch einfach insgesamt skurril…?Ausstellungseroeffnung BBK Aachen/Euregio Jahresausstellung 2012 Instagram #5, #6 und #7Anlässlich der Ausstellung „Tradition – Experiment“ sind diese drei Instagrams ausnahmsweise Teil der Serie. Links: Ausstellungsbesucher und Kunstwerke; In der Mitte: Ein Foto meiner gezeigten Fotos „Kurzfilmabend„; Rechts: Der BBK-Mitarbeiter Hardy Kleidt.

Weitere Gedanken zu meinen Fotos, zur Ausstellung, der Kunst und den Künstlern…

Mein Projekt entwickelt sich langsam aber sicher weiter, und es kommen neue Gedanken ins Spiel. Weiterlesen